Fördermittel aus dem OPPIK-Programm

Die Firma S&K LABEL setzt sich dafür ein, Projekte im Rahmen des Operationellen Programms für Unternehmen und Innovation zur Wettbewerbsfähigkeit sowie des Operationellen Programms für Beschäftigung umzusetzen.

Programm Marketing

Das Projekt Marketing I. aus dem Operationellen Programm für Unternehmen und Innovation zur Wettbewerbsfähigkeit hatte das Ziel, die Exporttätigkeit durch aktive Teilnahme an ausgewählten Messen im Ausland zu stärken. Die Aktivitäten zu diesem Projekt wurden im Zeitraum 2016 bis 2017 durchgeführt.

 

Das zweite Projekt Marketing II. aus dem Operationellen Programm für Unternehmen und Innovation zur Wettbewerbsfähigkeit hatte ebenfalls das Ziel, die Exporttätigkeit durch aktive Teilnahme an Messen im Ausland zu stärken. Die Aktivitäten im Rahmen dieses Projekts wurden im Zeitraum 2017 bis 2019 umgesetzt.

 

Das Ziel des Projekts Marketing III. ist die Stärkung der Handelsbeziehungen sowie die Ausweitung der Exporttätigkeit auf ausländischen Märkten. Im Mittelpunkt der Aktivitäten dieses Projekts steht die konkrete Teilnahme an branchenspezifischen Fachmessen im Ausland, auf denen die Produkte unseres Unternehmens aktiv vorgestellt werden.

 

Im Rahmen des Projekts Marketing IV. geht es insbesondere darum, die Exporttätigkeit der Firma S&K LABEL auszuweiten. Durch die aktive Präsentation unserer eigenen Produkte auf ausgewählten Auslandsmessen können neue Kontakte zu potentiellen ausländischen Geschäftspartnern geknüpft werden. Die Aktivitäten dieses Projekts werden im Zeitraum 2021 bis 2022 umgesetzt.

 

Programm Innovation

Das in der Ausschreibung Nr. 1 definierte Innovationsprojekt DIGI konzentrierte sich auf die Erzeugung speziell digitalbedruckter Etiketten mit qualitativ hoher Güte der Druckausgabe. Des Weiteren steht das Projekt auch mit der Einführung von Innovationen in den Produktionsprozess durch die Anschaffung neuer Drucktechnologien in Zusammenhang.

 

Das in der Ausschreibung Nr. 3 definierte Projekt FLEXO 2017 zielte auf die Einführung von Flexodruck-Etiketten mit einzigartigen Eigenschaften und Parametern für die Serienproduktion und deren Einführung auf den Markt ab. Darüber hinaus steht das Projekt auch mit der Einführung von Innovationen in den Produktionsprozess durch die Anschaffung neuer Drucktechnologien in Zusammenhang.

 

Das in der Ausschreibung Nr. 7 definierte Projekt trägt den Titel Produkt- und Prozessinnovation für digitalen Etikettendruck und konzentriert sich auf die Umsetzung von Produkt- und Prozessinnovationen mit dem Ziel, das Produktportfolio von Kleinserienetiketten zu erweitern.

 

Das in der Ausschreibung Nr. 8 definierte Projekt mit dem Titel Innovation für partielle Lackierung und TTR-Nachdruck bei Etiketten knüpft an die durchgeführten F&E-Tätigkeiten an und konzentriert sich auf die Umsetzung von Produkt- und Prozessinnovationen mit dem Ziel, das Produktportfolio von Kleinserienetiketten zu erweitern.

 

Projekt Mitarbeiterschulung im Unternehmen

Das Projekt Mitarbeiterschulung im Unternehmen wurde mit dem Ziel durchgeführt, das professionelle Niveau in Bezug auf die Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter im Unternehmen zu steigern.

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie durch Ihre Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben.

Alles erlauben
Anpassen

Cookie-Anpassung